NodeJS mit NVM für die Webentwicklung verwenden

Viele Webseiten nutzen heutzutage diverse Technologien, um einen möglichst großen Leistungsumfang abzudecken. Eine der umfangreichsten Anwendungsmöglichkeiten bietet “NodeJS”: Mit NodeJS kann man einen autarken Webserver aufbauen, oder auch eine komplette Webseite bereitstellen.

Um NodeJS zu verwenden, bietet sich ein kleines Tool im Netz an, womit sich die Installation fast wie von selbst bewerkstelligen lässt: NVM

In diesen Beitrag möchte ich das Tool “NVM” vorstellen und anhand einzelner Beispiele den Nutzen nahebringen.


1) Zuerst muss das Tool “NVM” von folgendem Git-Repository heruntergeladen werden: https://github.com/creationix/nvm

Dazu begeben wir uns in den Heim-Ordner unseres Accounts innerhalb unseres Webservers und laden das Repository herunter und “sourcen” das Installationsskript:

  Tip: Zusätzlich sollte die letzte Zeile zum Sourcen auch in die Datei ~/.bashrc bzw. ~/.zshrc eingefügt werden (je nachdem ob man die Bash oder ZSH nutzt), damit NVM bei jedem Login in der Shell zur Verfügung steht…


2) Nun installieren wir NodeJS mit folgenden Befehl:

Damit haben wir nun die Tools “Node” und “NPM” in unserer Shell aktiviert. Es wird ausdrücklich empfohlen, immer die neueste Version von NPM zu verwenden, damit beim Erstellen der NODE_MODULES uns keine bösen Überraschungen kommen:

Jetzt besitzen wir die aktuellste Node und NPM Version und können nun mit den Zusammenstellen der Pakete beginnen…

 

Übrigens:

Sollte die Installation der “node_modules” fehlschlagen oder der Ablauf der Skripte erscheint fehlerhaft, so kann ein

Abhilfe schaffen und den NPM-Zwischenspeicher aufräumen. Ein zweiter Versuch des vorherigen Befehles sollte dann zum Erfolg führen…

 

Wenn NodeJS für die Assets-Kompilierung benötigt wird (in Form von z.B. Gulp oder Bower), speziell für Bild-Transformationen (Größe, Kompressionrate, Farbkanal-Änderungen) im Zusammenhang mit SASS/SCSS und es kommt dabei ein Skript-Fehler heraus, dann diese beiden Befehlszeilen eingeben:

Damit werden die Skripte aller Bildänderungen wieder ausgeführt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *